Mirula-concept s.l.


Direkt zum Seiteninhalt

Heizkörper-Infrarot

Heizung

Heizkörper


Wärme für jeden Geschmack

Die heutigen Heizkörper werden stets eleganter und überzeugen in Design und Farbe. Mit der Steigerung der Energie-effizienz und den guten Isoliereigenschaften der Gebäude reduziert sich die größe der Heizkörper. Am meistverbreiteten sind Heizkörper mit Thermostatventilen die über den Wärmeträger Wasser erwärmt werden. Der Wärmeerzeuger erhitzt das Wasser und führt es mittels einer Umwälzpumpe zu den jeweiligen Heizkörper.




Plan Heizkörper




Planheizkörper bestechen durch eine
perfekte, hochwertige Erscheinung.
Denn seine plane Front schließt bündig
mit den Heizkörperaußenkanten ab. Das hat den Vorteil, dass die Front sich geradlinig und ohne die sonst übliche „Umrahmung“ durch übergreifende Seitenteile und Ziergitter zeigt.Die Front-oberfläche ist gleichermaßen makellos glänzend. Durch ihr perfektes Design sind die Planheizkörper universell einsetzbar. Ob im Neubau oder in der Modernisierung die Planheizkörper machen überall eine gute Figur.






Higiene Heizkörper


Durch ihre offene Bauweise sind die Heizkörper besonders leicht und schnell zu reinigen. Die hochwertige Lackierung ist hochbeständig gegenüber gebrauchsüblichen Desinfektionsmitteln. Der hohe Strahlungsanteil sorgt für ein angenehmes Raumklima. Die Heizkörperfront ist absolut plan, mit seitlichen und oberen Kantenschutzprofilen





Vertikal Heizkörper



Interieurkonzepte von heute verlangen Heizflächen mit höchster Designkompetenz. Vertikal geprägte
Geometrien mit planen Frontflächen ergeben einen Heizkörper mit höchstem Wärmemöbelkomfort.

Wenn man einen Heizkörper als solchen nicht auf Anhieb erkennt, spricht das für sein perfekt inszeniertes Design. Das Konzept verzichtet auf alle Wellen und Kanten. Reiner Purismus steht im Vordergrund.






Kompakt Heizkörper

Kompaktheizkörper vereinen elegante Ästhetik mit optimaler Funktionalität und kombinieren klares, einfaches Softline-Design mit modernster Heizungstechnologie. Durch farbige Dekorspangen lassen sich jederzeit individuelle Akzente setzen – beste Reinigungsfreundlichkeit inklusive.


Infrarotheizung

.


Infrarotheizungen sind ein vollwertiges Heizsystem und können ausreichend dimensioniert als alleinige Heizung arbeiten. Vorteilhaft da der Aufwand einer Heizungsrohrinstallation entfällt.

Aber auch für Haushalte mit konventionellen Heizungen ist die Infrarotheizung eine interessante und gesunde Alternative. Warum erfahren Sie unter dem Link Vorteile der Infrarotheizung.

Aber auch als Zusatzheizung ist die Infrarotheizung eine gute Wahl. So kann die Infrarotheizung beispielsweise eingesetzt werden, wenn es in der Übergangszeit ein wenig kühl wird, man aber deshalb nicht die ganze Heizungsanlage anwerfen möchte. Auch wenn Sie einen Raum haben, in dem die installierte Heizleistung nicht ausreicht, kann die Infrarotheizung unterstützend eingesetzt werden.

Dazu kommt, dass Infrarotheizungen entweder unauffällig oder wahre Schmuckstücke sein können. Wie wäre es beispielsweise mit einer bedruckten Glasheizung die aussieht wie ein Bild, oder einer wunderschönen Marmorheizung? Oder einer Spiegelheizung fürs Bad die nie mehr beschlagen kann?


Funktion der Infrarotheizung



Die herkömmlichen Heizkörper heizen nur die Umgebungsluft im Raum und ändern so auch stets die relative Luftfeuchtigkeit, was gesundheitlich gesehen nicht von Vorteil ist. Die erwärmte Luft in dem Raum beginnt zu zirkulieren. Sie steigt über dem Heizkörper nach oben bis an die Decke, nimmt an ihrem Weg bis zur gegenüberliegenden Wand stetig an Temperatur ab und fällt auf den Boden, wo sie schließlich wieder zum Heizkörper gelangt.

Infrarotheizungen allerdings erwärmen die Umgebungsluft kaum.
Sie erwärmen nur die in der Umgebung liegenden Körper und haben dabei, ebenfalls wie unsere Sonne, die Eigenschaft nur jene Körper zu erwärmen, die fähig sind, die Infrarotstrahlung zu absorbieren. Daher wird die Luft nicht erwärmt, wodurch die Luftfeuchtigkeit nahezu konstant bleibt und im gesam- ten Raum eine konstante Temperatur herrscht.



Besonders für Allergiker:

Rheumapatienten reagieren auf fehlende Luftzirkulation und konstante Luftfeuchtigkeit sehr positiv und haben weniger Schmerzen. Asthmapatienten, profitieren ebenfalls von staubarmer Luft und stabiler Luftfeuchtigkeit. Auch Kontaktlinsenträger vertragen eine staubarme und konstante Feuchtigkeit besser.


Nachteilig erweist sich eine Infrarotheizung in Form einer ganzen Gebäudeheizung, da elektrischer Strom immer teurer wird (Strompreiserhöhung ab 1.1.2013). Deshalb werden die Heizkosten bei Häusern mit normalem Dämmstandard im Vergleich mit wassergefüllten Heizsystemen immer noch höher sein. Natürlich gibt es sehr viele Fälle, bei denen sich die geringen Investitionen auch gegenüber den höheren Betriebskosten finanziell rechnen. Vor allem sollte man bei einer Infrarotheizung auf einen guten Dämmstandard setzen.


Auserdem muß im Hinblick auf die gesundheitlichen Aspekte der Infrarotheizungen hinzugefügt werden , daß der elektrische Strom, der bei den Infrarotheizungen genutzt wird, ein elektromagnetisches Feld in den Zuleitungen erzeugt. Deshalb ist die Aussage falsch, dass keinerlei Elektrosmog erzeugt wird. Kein elektromagnetisches Feld wird allerdings von einem Heizkörper erzeugt, der mit Heizwasser arbeitet.


Homepage | Service | Heizung | Fußb.Heizung | Solar | Sanitär | Klima | Impressum | Mehr Info | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü